"Greet"

Öl auf Leinwand 60 cm. x 50 jahre 2005

Das Kunstwerk ist im Katalog veröffentlicht 1° Monographie von Roberto Piaia - Katalog Ausgabe Giorgio Mondadori bearbeitet von Paolo Levi

"Angabe"



Inzwischen Es ist bekannt die Fähigkeit von Piaia repräsentieren in seinen Bildern die Menschen, Objekte, Szenen des Lebens so nah an der Realität so dass auf den ersten Blick kann uns verwirren mit fotografischen Arbeiten. Behauptet Piaia: Entdecken Die große Kunst Masters, Es ist meine künstlerische Laufbahn.Aus so eine technischer Basis so wichtig und anspruchsvoll, Der Künstler geht in seine imaginäre Welt und lässt Frei seine Energie und seine Gefühl zum erzählen, und hier dem surreal nehmt die Form: durch helle Farben,brillant, die die visuelle Bühne erobern,verlassen der Platz an der imaginären Raum.
Argumentierte Giorgio Segato: Piaia ist ein Geschichtenerzähler. Zweifellos ist es so! Jedes Kunstwerk erzählt einen Teil von uns. Diese, captures in dem Ausdruck des Kindes das reflektiert wird, die schwierige Annäherung an das Leben in der Pubertät. Das Gesicht ist nachdenklich, fast verunstaltet, zeigt dass der Übergang zum Erwachsenenalter Es erfolgt durch die Akzeptanz aller Aspekte der Persönlichkeit.Die ganze Akzentuierung ist das Paradox von der Mädchen Stimmung und des luxuriösen Einstellung, dass weiter zeigt die Schwierigkeit aus der goldenen Welt der Kindheit weg zu bewegen.

Carmen De Guarda
Inizio Schermata Su Schermata Giù Fondo Pagina Auto Scroll Stop Scroll